Zeitungsartikel Bauernhof

Kürzlich besuchten die 2. Klassen der Grundschule St. Josef den Bauernhof der Familie Talhammer in Hausenthal bei Aham, auch bekannt unter dem Namen „Stoi-Cafe“. Im Rahmen des Sachunterrichts zum Thema „Das Rind als Nutztier“ lernten die Mädchen und Jungen den modernen Offenstall samt seiner ca. 360 weiblichen Bewohner kennen. Die Kühe und Kälber hatten keine Berührungsängste und auch die Kinder verloren die Scheu vor den Tieren und streichelten und kuschelten mit den Vierbeinern. Auch wurde ihnen von der Hausherrin Manuela Talhammer, bekannt aus der Sendung „Landfrauenküche“ des BR, verdeutlicht, wie viel Futter und Wasser eine Kuh braucht, um 30 Liter Milch zu geben. Tatkräftig durften die Schüler beim Holen und Verfüttern der Silage helfen und waren erstaunt, wie viel Arbeit so eine Kuh macht. Anschließend suchte sich jeder seinen Liebling aus, vermerkte Namen und Markennummer und gab den Zettel bei Frau Thalhammer ab. Diese versprach, den Kindern Briefe zu schreiben, sollte ihr Tier kalben. Nach einem Rundgang über den restlichen Bauernhof, mit kurzem Zwischenstopp bei den Welpen des Hauses, durfte man sich noch an der Holzkuh beim Melken versuchen. Zum Abschluss schüttelten die Jungen und Mädchen im Wettstreit ihre eigene Butter im „Stoi-Cafe“ und verzehrten diese mit leckerem frischem Brot. Man war sich einig, dass dies ein ereignisreicher und schöner Unterrichtsgang war – vor allem auch wegen der herzlichen Art der Gastgeberin und den netten Rindviechern.

Zurück