Hinweise zu Einschreibung und Neuaufnahme am Gymnasium Dingolfing

„Es tut uns sehr Leid, dass wir aufgrund der durch die Coronapandemie bedingten Situation derzeit nicht die Möglichkeit haben, die Viertklässler bei uns im Haus zum traditionellen Schnuppernachmittag zu begrüßen“, stellten Schulleiter Helmut Ettengruber und seine Stellvertreterin Elisabeth Rembeck übereinstimmend fest. Doch angesichts der aktuellen Lage heißt es dieses Jahr nicht nur im Hinblick auf Unterricht und Abitur Flexibilität zeigen und die bewährten Vorgehensweisen so gut es geht an die Umstände anpassen, sondern auch bezogen auf das Anmeldeverfahren für die Aufnahme in die Jahrgangsstufe 5 und den Probeunterricht. Nachdem der Termin für die Aushändigung des Übertrittszeugnisses auf den 11. Mai 2020 festgesetzt wurde, wurde auch eine Neuterminierung des Anmeldezeitraums auf die Woche vom 18. bis zum 22. Mai 2020 erforderlich. Eine Woche später im Zeitraum zwischen dem 26. und 28. Mai 2020 schließt sich, falls erforderlich, der Probeunterricht an. Abweichend vom sonst üblichen Procedere stehen für das Schuljahr 2020/21 zwei Anmeldealternativen zur Wahl: 1. Ein Elternteil meldet das Kind (allerdings ohne dessen Begleitung) persönlich an der Schule an. Mitzubringen sind das Übertrittszeugnis der Grundschule im Original, der Geburtsschein oder die Geburtsurkunde, eine Kopie des Ausweises zum Nachweis der Staatsangehörigkeit, der Nachweis über einen ausreichenden Masernschutz, ggf. das MSD-Gutachten (Nachteilsausgleich Hören, LRS etc.) und ggf. der Sorgerechtsbescheid. 2. Die Eltern können ab sofort telefonisch (Tel. 08731 3196 0) oder per E-Mail (gymnasium@gymnasium.dingolfing.de) ein Anmeldeformular anfordern und übersenden dieses auf postalischem Weg zusammen mit den unter 1. aufgeführten Unterlagen.

Da die Zahl der Neuanmeldungen bereits zeitnah vorliegen muss, bittet die Schule darum, die Anmeldung oder zumindest eine telefonische Voranmeldung bis spätestens 20.05.2020 vorzunehmen, so dass für die Meldung der Unterrichtsplanung und die Beantragung des für das kommende Schuljahr relevanten Budgets Planungssicherheit besteht.

Bedauerlicherweise musste auch der Informationsabend für interessierte Eltern abgesagt werden. Sollten die Erziehungsberechtigten eine Beratung wünschen, kann ein Termin zu einem telefonischen Beratungsgespräch über das Sekretariat unter der Telefonnummer 08731 3196 0 vereinbart werden. Einen Einblick in das Schulleben am Gymnasium bietet die schuleigene Homepage unter www.gymdgf.de, die derzeit allerdings gerade überarbeitet wird. Allgemeine Hinweise zum Aufnahmeverfahren finden sich im Internetauftritt des Staatsministeriums für Unterricht und Kultus unter https://www.km.bayern.de/ministerium/termine/schulen-einschreibung-anmeldung-pruefungen.html.

Schülerinnen und Schüler, die den Probeunterricht ablegen müssen, werden ebenfalls im Rahmen der Einschreibung vorangemeldet. Der Probeunterricht wird im Zeitraum zwischen dem 26. und 28.05.2020 durchgeführt. Hintergrundinformationen sowie Hinweise zu den Aufgabenformaten finden sich auf der Internetseite des Staatsinstituts für Schulqualität und Bildungsforschung unter folgendem Link: https://www.isb.bayern.de/gymnasium/leistungserhebungen/probeunterricht-gymnasium/. Vor dem Hintergrund der erfolgten Schulschließungen im Zuge der Coronakrise wurden die Aufgaben des Probeunterrichts an die veränderten Rahmenbedingungen angepasst. Aufgrund der dynamischen Entwicklung der Situation im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus können weitere Modifizierungen im Übertrittsverfahren derzeit nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Zurück